Prozentrechnung

In diesem Beitrag geht es um die Prozentrechnung. Die Prozentrechnung wird häufig in der Statistik verwendet um „prozentuale Anteile“ einer Menge zu bestimmen. Entsprechend häufig liest man von Prozenten in der Zeitung.

Überblick: Prozentrechnung
  • Prozent steht für „von Hundert“ und gibt den Anteil von Hundert an
  • Um eine Prozentzahl als Bruch zu schreiben, muss man die Prozentzahl als Zähler und 100 als Nenner nehmen
  • Um eine Prozentzahl als Kommazahl zu schreiben, muss man sie nur durch 100 teilen und das Prozentzeichen weglassen

Was bedeutet Prozent?

Das Wort Prozent ist zusammengesetzt aus dem Wort „pro“ und „zent“. Das zent steht für „Hundert“ und das pro heißt so viel wie „für“, in diesem Fall lässt es sich aber besser als „von“ übersetzten. Also heißt Prozent „von Hundert“. Um Prozent zu kennzeichnen, schreibt man das Prozentzeichen: % . Wenn 10 % der Menschen rote Haare haben, dann heißt das also, dass 10 von Hundert Menschen rote Haare haben.

Prozentzahl als Bruch schreiben

Prozent als Bruch zu schreiben ist sehr einfach. Da Prozent ja „von Hundert“ heißt, muss man einfach 100 als Nenner nehmen und die Prozentzahl als Zähler. Hier ein paar Beispiele:

prozentzahl als bruch

Prozentzahl als Kommazahl schreiben

Eine Prozentzahl als Kommazahl zu schreiben ist auch ganz einfach. Wir haben gesehen, dass man eine Prozentzahl als Bruch schreibt, indem man die Prozentzahl als Zähler und 100 als Nenner nimmt. Jetzt ist aber ein Bruch nichts anderes als eine andere Schreibweise für die Division. Man muss also die Prozentzahl durch den Nenner 100 teilen:

prozentzahl als dezimalzahl

Man teilt die Prozentzahl durch 100. Dadurch wird lediglich das Komma um zwei Stellen nach links verschoben.