Promillerechnung

In diesem Eintrag geht es um Promillerechnung. Die Promillerechnung ist sehr ähnlich zu der Prozentrechnung. Promille ist unter anderem dadurch bekannt, dass der Blutalkohol in Promille berechnet wird.

Überblick: Promillerechnung
  • Promille steht für „von Tausend“ und man schreibt dafür das Promillezeichen ‰
  • Es gelten für die Promillerechnung die gleiche Regeln wie für das Prozentrechnen. Man muss nur 1000 statt 100 als Maßstab nehmen
  • Man wandelt eine Promillezahl in einen Bruch um, indem man die Zahl als den Zähler und 1000 als den Nenner nimmt
  • Um eine Promillezahl als Kommazahl zu schreiben, muss man sie nur durch 1000 teilen und das Promillezeichen weglassen
  • Die Blutalkoholkonzentration wird in g/kg berechnen. Da 1 Kilogramm 1000 Gramm sind, kann man auch Promille als Einheit nehmen

Was bedeutet Promille?

Das Wort „pro“ steht für „für“ oder „von“. Das Wort „mille“ ist lateinisch für 1000. Promille steht also für „von Tausend“. Um Promille zu kennzeichnen, schreibt man das Promillezeichen: ‰ . Wenn 1 Promille der Bevölkerung im Gefängnis sitzt, heißt das, dass 1 von 1000 Menschen hinter Gittern ist.

Promillezahl als Bruchzahl schreiben

Man kann eine Promillezahl sehr leicht als Bruch schreiben. Promille steht für „von Tausend“. Man nimmt daher als Nenner 1000 und als Zähler die Promillezahl. Hier ein paar Beispiele:

promille als bruch

Promillezahl als Kommazahl schreiben

Um eine Promillezahl als Kommazahl zu schreiben, sollte man sich nochmal die Bruchdarstellung ansehen. Die Promillezahl steht im Zähler und 1000 im Nenner. Da ein Bruch aber nur eine andere Schreibweise für eine Division ist, muss man die Promillezahl einfach durch 1000 teilen, um die Kommazahl zu erhalten:

promille als dezimalzahl

Dabei wird einfach nur das Komma drei Stellen nach links verschoben!

Warum wird die Blutalkoholkonzentration in Promille angegeben?

Die Blutalkoholkonzentration ist die Menge an aufgenommenen Alkohol geteilt durch das Körpergewicht, das den Alkohol aufnehmen kann (also ohne Knochen, Fettgewebe usw. ). Der Alkohol im Blut wird eigentlich in g/kg gemessen. Es reichen nämlich nur wenige Gramm pro Kilogramm aus, um stark betrunken zu sein.

Es sind aber 1 Kilogramm = 1000 Gramm. 1 Gramm pro 1 Kilogramm sind also 1 Gramm pro 1000 Gramm. Man kann das Gramm jetzt wegkürzen und erhält nur noch 1 pro 1000. Genau das ist aber die Definition von Promille und deswegen wird die Blutalkoholkonzentration auch in Promille angegeben.